Vor den Herbstferien fand an unserer Schule eine Projektwoche zum Thema „Sonnenstrahlen für Paraguay“ statt. In den einzelnen  Klassenstufen behandelten wir verschiedene Themen zum Land und seinen Bewohnern.
Am Montag nach den Ferien besuchten uns die Schwestern aus Bonlanden bzw. Argentinien, um uns Neuigkeiten aus Paraguay zu überbringen. Sie zeigten uns sogar einen Tanz in der Tracht der indigenen Bevölkerung.
Bei dieser Gelegenheit übergaben wir unsere gesammelten Briefmarken (9,860 kg), die zugunsten unseres Projekts „Sonnenstrahlen für Paraguay“ verkauft werden. Die Schwestern kümmern sich dann vor Ort um die sinnvolle Verwendung des Geldes zugunsten der Schulbildung der Kinder.

Wenn Sie uns unser Projekt unterstützen möchten,  können jederzeit Briefmarken an der Grundschule abgeben.

„Es sind die Begegnungen mit Menschen,
die das Leben lebenswert machen.“
- Guy Monpassant -

Mit unserer Homepage wollen wir Ihnen einen weiteren Zugang zu unserer Grundschule bieten. Auf vielen Seiten können Sie hier unsere Grundschule entdecken. Das bedeutet aber nicht, dass wir nun verstärkt mit Ihnen über dieses Medium kommunizieren wollen. Im Gegenteil! Das persönliche Gespräch, der persönliche Kontakt, die persönliche Begegnung sind durch nichts zu ersetzen: durch keine noch so gute Homepage, durch keine E-Mail und auch nicht durch ein Telefonat. Im besten Fall können die elektronischen Medien die persönliche Begegnung ergänzen, vorbereiten, anbahnen oder sogar ermöglichen. Und genau dies ist unsere Intention.

Wir hoffen, dass Sie auf unserer Homepage die von Ihnen gewünschten Informationen finden, freuen uns aber auch über die persönliche Begegnung und das Gespräch mit Ihnen.

In diesem Sinne grüßen wir Sie ganz herzlich!

C. Bertram,        E. Lehmann
  Schulleiterin             Konrektorin